Verkaufsoffener Sonntag 25.03.2012

Angebot von Auto bis zur Modenschau

Walldürn. Bei herrlichem Frühlingswetter gut frequentiert war wieder der “Walldürner Frühling” und “Verkaufsoffene Sonntag”. Er stand unter der Trägerschaft des Stadtmarketingvereins “Walldürn gemeinsam – aktives Stadtmarketing” und in diesem Jahr unter dem Motto “Frühlingsglück” ganz im Zeichen der Familie und der Jugend.Viele einheimische und auswärtige Besucher nutzten den Sonntagnachmittag zu einem ausgedehnten Einkaufsbummel durch die geöffneten Walldürner Einzelhandels- und Fachgeschäfte. Gelockt hat auch das attraktive Rahmenprogramm. Und im Walldürner Rathaus fand die 13. Osterausstellung statt. Viele AktionenAbsolute Höhepunkte sowohl für die Kinder als auch für die Erwachsene waren die unter dem Motto “Frühlingserwachen” stehenden Aktionen und Auftritte auf dem Kreuzungsbereich vor dem “Sparkasseneck” und in der Oberen Vorstadtstraße, wo mit Modenschau, Frisurenmodenschau, einem Vortrag von H. Lessmann zum Thema “Gesundes Trinkwasser”, dem “Aerotrim-Astronautentrainer”, Glücksrad und Luftballon-Kreationen für Kinder ein nahezu vierstündiges sehr abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt geboten wurde. Sehr große Resonanz fand die Modenschau des Modefachgeschäftes “Dusanka Fashion” auf der Showbühne vor dem Fachgeschäft Dusanka, die die neue Frühjahrs- und Sommerkollektion auf dem Laufsteg zeigte, gekonnt präsentiert von elf Models des Modefachgeschäftes “Dusanka Fashion”.Dieser Modenschau in nichts nach stand die Frisurenmodeschau von Hess-Frisöre, die unter dem Motto “Es werde “Sommer” stand und bei der es Frisurentrends, Styling und spezielle Colorationstechniken zu sehen gab, wobei von den Farbtönen ein warmes Blond, ein naturnahes Braun sowie ein feuriger Rotnaturton dominierten. Zwischen diesen beiden Schauen hielt Rainer Lessmann einen Vortrag zum Thema “Gesundes Trinkwasser”. Völlig schwerelos Doch nicht nur zuschauen, sondern immer wieder auch mitmachen war vor allem für die Kinder und die Jugendlichen möglich. So beim Hüpfburgspringen bei der Volksbank Franken, bei der Aktion “Aerotrim/Astronautentrainer auf der Sparkassenkreuzung mit Überschlägen nonstop in drei Dimensionen und Drehrotationen um die Längs-, Quer- und Hochachse gleichzeitig und damit der Simulation der Schwerelosigkeit und des Trainierens von Kondition und Reaktion. Ferner formte Daniel de Groot vom Rolls-Toys-Team aus Wiesbaden am Sonntag für die kleineren Kinder aus langen Luftballons Ballontiere und alle möglichen und unmöglichen Gebilde, angefangen von Tieren und Pflanzen über Hutkreationen bis hin zu kompletten Luftballonkostümen. Wie vielseitig das Marktgeschehen war, dokumentierten auch die Autoausstellungen der Autohäuser Wild, Rüttiger (beide Walldürn, Günther (Hardheim-Walldürn) und Gärtner (Hardheim) im Bereich der “Walldürner Fußgängerzone, die “Fitness- und Gesundheitsberatung von EISI”, der Info- und Aktionsstand des Pfadfinderstammes “Wildenburg” mit einer Spielstraße für Kinder und Junggebliebene sowie der Informations- und Verkaufsstand “Öko” zur Öko-Abo-Kiste. Für das leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt, sei es in den Walldürner Gaststätten und Cafés oder an den Imbissständen im Innenstadtbereich, durch die Katholischen Frauengemeinschaft Walldürn in dem zur “Café-Stube” umfunktionierten Pfarrheimsaal. Schließlich bestand bei der “Glücksrad-Aktion” des Stadtmarketingvereins die Möglichkeit, als Hauptgewinn eine siebentägige Reise für zwei Personen an die türkische Riviera sowie als weitere Gewinnpreise Einkauf-Gutscheine im Gesamtwert von 500 Euro zu gewinnen. Preise verlost Den Hauptpreis gewann Kristina Tokpaer aus Walldürn. Jeweils einen Einkaufsgutschein im Wert von 50 Euro haben gewonnen: Selina Giebel, Elvira Schneider, Nicole Schneider (alle Walldürn) sowie Marlene Pöschko (Rippberg). Ein Einkaufsgutschein im Wert von 20 Euro geht an: Christian Englert, Manuela Englert, Peter Funda, Elfriede Grimm, Marion Günther, Moritz Schärpf und Desiree Walter (alle Walldürn).Als Fazit kann man festhalten, das der “Walldürner Frühling” wieder gut angenommen wurde und für die Organisatoren ein gelungener Einstieg in die Gesamtwerbekampagne 2012 war. ds © Fränkische Nachrichten, Dienstag, 27.03.2012

Wochenmarkt auf Schlossplatz

Für alle Liebhaber der Gaumenfreuden – Oder einfach für Ihren Wochenendeinkauf:
Am Samstag, 28.04.2012 werden die Reservisten Walldürn von 10-13Uhr mit Ihrem leckeren Eintopf das Angebot des Wochenmarktes erweitern.
Die Reservisten Walldürn und die Marktbeschicker freuen sich auf Ihren Besuch

Zu unseren Aufgaben gehören insbesondere:

die Förderung des Images der Stadt Walldürn und Ihrer Ortsteile, sowie die Steigerung der Lebensqualität ihrer Bürger

  • die Unterstützung und Förderung von Maßnahmen, die die Attraktivität als Wirtschaftsstandort und Einkaufsstadt erhöhen
  • die Unterstützung und Förderung von Maßnahmen, die der Verbesserung des Umfeldes für Handel, Gewerbe, Dienstleistung und freie Berufe dienen
  • die Förderung der touristischen Attraktivität, der Wallfahrt zum Heiligen Blut, des kulturellen Lebens und der Freizeitgestaltung

Um diese Ziele zu erreichen, liegt uns eine gute und kooperative Zusammenarbeit mit Allen sehr am Herzen. Interessenten und Neu-Mitglieder sind uns jederzeit Willkommen und für Anregungen sind wir jederzeit offen.

Besuchen Sie unsere Wallfahrts- und Einkaufsstadt im Odenwald!

Wir freuen uns auf Sie und sind gerne für Sie da. 

Veröffentlicht unter Home

Impressum

Herausgeber und Verantwortung für den Inhalt: Stadtmarketingverein
„Walldürn gemeinsam –aktives Stadtmarketing e.V.”
Markus Günther (Mitglied des Vorstandsteams)
Breites Gässchen 11
74731 Walldürn
Telefon: +49 (0) 62 82 / 67-102
mail: info@wallduern-gemeinsam.de

Steuernummer: 40004/50965

Satzung
Beitrittserklärung ab 2012

Urheberrecht / Copyright
Alle Inhalte dieser Seiten unterliegen dem Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten. Die Aneignung aller Texte und Bilder ist nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung zulässig

Haftungsausschluss:
Diese Internetseite enthält Links zu Internetpräsenzen, auf deren Inhalt wir keinerlei Einfluss haben. Zum Zeitpunkt der Verlinkung wurden von uns die entsprechenden Seiten sorgfältig auf illegale und sittenwidrige Inhalte geprüft und keinerlei Verstöße gegen Recht, Sitte oder Moral festgestellt. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von eventuellen rechtswidrigen Bildern oder Inhalten der verlinkten Seiten. Sämtliche Verstöße gegen geltendes Recht, Sitte oder Moral, welche uns bekannt werden, haben die sofortige Löschung von Links, Einträgen, Grafiken oder ähnlichem zur Folge.

Gestaltung Walldürner Einkaufscheck
Werbe- und Webdesign MIMOMedia, Walldürn

Programmierung & Layout:
powered by WordPress

Im Jugend- und Kulturzentrum: Buntes Programm für die Besucher bei “Walldürn Weihnachtet Winterlich”

Gemeinsam neue Wege gehen seit dem letzten Jahr die Stadt Walldürn und der Stadtmarketingverein “Walldürn gemeinsam – aktives Stadtmarketing ” in puncto Advents- und Weihnachtsveranstaltungen. Anstelle des dreitägigen Weihnachtsmarktes hieß es auch in diesem Jahr wieder “WalldürnWeihnachtetWinterlich” mit Schwerpunkt im und rund um das Jugend- und Kulturzentrum “Alter Schlachthof”.

Damit startete man in Walldürn wieder – in diesem Jahr zum zweiten Mal – eine adventlich-weihnachtliche Alternative zu den traditionellen Advents- und Weihnachtsmärkten in der Region. Das mit einem vorweihnachtlichen Tag und einem recht attraktiven Programmangebot der einmal etwas anderen Art für Jung und Alt.